Vereinigtes Königreich
Frankreich
Niederlande
Spanien
Italien
Lieferinformationen 07/10/21 Lesen Sie mehr
Mein Warenkorb

Montage- und Bedienungsanleitung

Wir empfehlen Ihnen, Ihr neues Jorvik-Dreirad von einem Fachmann montieren zu lassen.


 

 

 

Einfache Bedienungsanleitung: Bezieht sich auf alle unsere Modelle

  1. Positioniere den Lenker nach deinen Wünschen. Du kannst die Höhe und den Winkel mit einem 6-mm-Inbusschlüssel ändern. Zum Einstellen der Höhe die Schraube oben am Lenker lösen / festziehen. Zum Einstellen des Winkels die Schraube unter dem Lenker lösen / festziehen (nahe der Stelle, an der der Lenker auf den Vorbau trifft).
  2. Zum Einstellen der Sattelhöhe gibt es einen Schnellspannhebel, den du lösen bzw. festziehen und den Sattel nach oben oder unten in die gewünschte Position bringen kannst.
  3. Schlüssel- / Akkueinstellungen - Stecke den Schlüssel in den Akku, drehe den Schlüssel in die Position ON, um die elektrische Unterstützung zu aktivieren, und den Schlüssel in die Position OFF, um die elektrische Unterstützung auszuschalten. Um den Akku zu entnehmen, drücke den Schlüssel hinein und drehe ihn in die Position UNLOCK. Schiebe dann den Akku heraus. Sobald der Akku aufgeladen ist, schiebe ihn wieder in seine ursprüngliche Position. Der Akku kann auch am Dreirad geladen werden. Wenn das Dreirad nicht benutzt wird, drehe den Schlüssel in die OFF-Position und ziehe den Schlüssel ab. Dadurch wird die Batterie verriegelt, um Diebstahl zu vermeiden.
  4. Bedienfeld am Lenker - Drücke zum Einschalten der Pedal-Assistenz die Power-Taste. Das Bedienfeld leuchtet nun auf. Drücke die Modustaste, um den gewünschten Power-Modus auszuwählen. Nun kannst du einfach lostreten und die Antriebsunterstützung beginnt automatisch zu arbeiten. Dein Bedienfeld zeigt auch an, wie lange der Akku noch hält. Wenn du deine Runde beendet hast, drücke und halte die Power-Taste, um die Pedal-Assistenz auszuschalten. Beim Ein- und Aussteigen vom Dreirad ist es immer sicherer, das Gerät vorher auszuschalten.
  5. Die Pedal-Assistenz hat eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und ein Gaspedal mit einer Höchstgeschwindigkeit von 5 km/h. Dies entspricht den EAPC-Bestimmungen. Bitte beachte, dass das Gaspedal zur Unterstützung dient und nicht dafür ausgelegt ist, den Fahrer bergauf zu tragen.
  6. Entfernen des Akkus - Zum Entfernen des Akkus den Schlüssel in die Position UNLOCK drehen. Anschließend am kleinen Hebel direkt unter der Rückseite des Sattels ziehen. Dadurch wird der Sattel nach vorne geklappt und der Akku wird herausgeschoben. Verwende das mitgelieferte Ladekabel und lade den Akku an einer beliebigen Steckdose. Setze die Batterie wieder ein, indem du sie entlang der Führungsschiene einschiebst und stelle sicher, dass der Schlüssel auf UNLOCK steht.
  7. Laden - Die LED des Ladegeräts bleibt grün, bis sie in den Akku eingesteckt wird. Sie leuchtet dann rot, um anzuzeigen, dass der Akku geladen wird. Sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, wird wieder grün angezeigt. Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist, leuchtet die Anzeige am Ladegerät auch dann grün, wenn der Akku angeschlossen ist.
  8. Die Akkulebensdauer kann auf dem Bedienfeld des Lenkers und auf dem Akku selbst eingesehen werden, indem du die POWER-Taste des Akkus drückst, während sich der Schlüssel in der ON-Position befindet.
  9. Der Faltmechanismus ist bei den elektrischen und nicht elektrischen Modellen gleich. Öffne zum Zusammenklappen des Dreirads den Hebel, ziehe ihn in deine Richtung und hebe ihn an. Klappe anschließend das Dreirad in die gewünschte Position (positioniere dabei optimalerweise das Vorderrad zwischen den Hinterrädern). Stelle das Dreirad zum Ausklappen wieder in die Standardposition und verriegle den Hebel. Bitte überprüfe vor dem Gebrauch, ob alles sicher ist.
  10. Handbremsen - Wenn das Dreirad mit Handbremsen ausgestattet ist, halte einfach die Bremse gedrückt und drücke den Parkstift nach unten, um die Bremse zu verriegeln. Dieser befindet sich am Bremshebel selbst. Zum Lösen der Handbremsen einfach die Bremsen betätigen.
  11. Top-Tipps zum Fahren - bitte denke daran, dass Dreiräder nicht wie Fahrräder fahren. Zunächst hast du vielleicht das Gefühl, dass du das Gleichgewicht verlierst oder das Dreirad dich zur Seite zieht. Dies ist eine ganz normale Empfindung für Fahrer, die noch nie Dreiräder gefahren sind. Halte den Rücken gerade und versuche, dich nicht auf das Dreirad zu lehnen und es mit deinen Armen zu kontrollieren. Der Lenker dient dabei einfach wie ein Lenkrad. Wenn du die Richtung ändern möchtest, drehe den Lenker einfach zur anderen Seite, wie bei einem Autolenkrad. Übung macht den Meister! In unserer Ausstellungsfläche treffen wir viele Fahrer, die zunächst nicht Dreirad fahren können und schnell aufgeben möchten, aber mit ein wenig Übung sausen sie bald mit einem riesigen Lächeln im Gesicht herum!